Newsticker

Digitalisierung: iPhones verbessern Rudertechnik

Ertappt! Er ist längst überfällig. Der erste Erfahrungsbericht über das Indoor-Rudergerät, das seit Mai im Hobbyraum steht. Und mit dem ich bereits an einer 10-Kilometer-Regatta teilgenommen habe. Virtuell.

Er kommt. Der Bericht. Und wird beinhalten, dass ich das Teil nach allen Regeln der Kunst gleich von Beginn an vernetzt habe: Via Bluetooth werden zusätzliche statistische Werte auf das iPhone übertragen. Von dort gehen die Zahlen via WLAN ins Online-Logbuch. Via USB-Kabel startet die Regatta-Software (mit Grafikanmutung aus den Neunzigerjahren …) auf dem MacBook. Und über HDMI-Anschluss wird jeder Ruderschlag – Grafikanmutung hin oder her – aufs TV-Gerät übertragen.

Doch dank meines Indoor-Rowing-YouTube-Lieblingskanals «Dark Horse Rowing» weiss ich nun: Die Digitalisierung meines «Concept 2 Model E» ist punkto optimaler Trainingskontrolle damit noch nicht abgeschlossen. Es gibt noch ein Plus an Digitalisierung – und sie hat irgendwie sympathisch-analoge Züge. Einzige Herausforderung: Um keine einseitige Belastung zu riskieren, muss ich für dieses Trainings-Upgrade irgendwie unbemerkt an das iPhone meiner Frau gelangen … Film ab!

Und zum Schluss noch dies: Dieser Beitrag ist – auch wenn es ein reizvolles Geschäftsmodell wäre – nicht von einer iPhone-Reparatur-Firma angeregt oder gar gesponsert worden.

(Quelle Vorschaubild Artikel: Screenshot Youtube)

2 Kommentare zu Digitalisierung: iPhones verbessern Rudertechnik

  1. falls dir für die teilnahme am JUNGFRAU-MARATHON vom 9.9.2017 – gerne auch tage vor- und nachher zur „akklimatisierung“ resp. „siegesfeier(n)“ eine private unterkunft in interlaken (2 gehminuten vom westbahnhof… ideals vorbereitungs- und trainingsgelände vor der haustüre) dienlich wäre… bei pia und mir bist du jederzeit ganz herzlich in unserem gästezimmer willkommen

    keep on running!

Diesen strohmRUN-Artikel kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: