Newsticker

Formbelt: Stoffwurst besteht den Weihnachtsspecktest

Die Medien berichteten: Der Trend geht offenbar zum Mietweihnachtsbaum. Doch auch dann bleibt einem jenes mässig-besinnliche Ritual nicht erspart: Auf die stille Nacht folgt der laute Morgen – nämlich dann, wenn die dürren nordmännlichen Tannennadeln eingesaugt werden.

Und heuer gilt es auch Flecken zu schrubben, von der künstlichen White-Christmas-Traumerfüllung. Praktisch, handlich – und garantiert umweltschädlich. Geben Sie mal «Sprühschnee aus der Dose» in die Google-Suche ein. Früher war irgendwie mehr Lametta.

Inhaltlich geht das hohe Fest der Liebe mehr oder weniger spurlos an mir vorbei. Was die kulinarischen Begleiterscheinungen anbelangt, ist es um meine Gleichgültigkeit aber bekanntlich rasch geschehen. Und so habe ich schon jetzt die Antwort parat, wenn ich in den kommenden Tagen gefragt werde: «Und, was hast Du an Weihnachten bekommen?» «Einen Bauch!»

Nun gut, das Schlimmste konnte im Jahr 2015 nach jener eingangs erwähnten sagenumworbenen Stallgeburt gerade noch verhindert werden: Die spitzbuben-, brunsli- und zimtsterngeschwängerte Messung auf meinem Hochleistungs-Körperanalysemessgerät spuckte heute früh 107,99 Kilogramm aus – also zum Glück noch deutlich unter der magischen 108-Kilo-Marke. Trotzdem: Das schreit nach kalorienzerstörendem Lauftraining!

Und was liegt da näher, als endlich den vor ein paar Wochen vom Hersteller kostenlos erhaltenen «Formbelt» auszutesten? «Der wohl beste Lauf- und Fitnessgürtel», verspricht die Eigenwerbung. Nur «wohl beste»? Ist die Firma Variosports also gar nicht überzeugt, dass es sich um die beste Ausführung jener für Läufer durchaus sinnvollen Erfindung handelt? Was soll’s: Passt die Stoffwurst in Grösse XL trotz 30-prozentiger Dehnbarkeit (Herstellerangabe) mit all dem Weihnachtsspeck überhaupt noch? Sie muss, denn grösser gibt’s das dehnbare Teil nicht.

formbelt_laufguertel

Der Laufgürtel «Formbelt»: Wird wie eine Hose angezogen und anschliessend über vier innenliegende Öffnungen befüllt. (Foto Lametta: m01229/Flickr/CC)

10,5 Kilometer und 63 Minuten später bringt es ein Wort auf den Punkt: perfekt! Das extra für den lockeren Dauerlauf mitgeführte iPhone 6 und die Hausschlüssel sind nicht spürbar, wackeln nicht und sind dank durchgehendem Schlauch sicher verstaut. Und trotz mitgeführtem Gewicht (das Apple-Gerät ist mit über 40 Gigabyte beladen) rutscht der «Formbelt», leicht unter dem Weihnachtsspeckansatz getragen, überhaupt nicht.

Auch wenn primär das Laufshirt und zumindest im Kopfkino auch der leicht drüberhängende Weihnachtsspeck den Gürtel verdecken, habe ich auf die dezente schwarze Variante gesetzt. Das ist optisch perfekt korrespondierend mit dem gesamten Laufhosen-Repertoire – sehen tut dies aus vorerwähnten Gründen natürlich niemand.

Trotzdem: Den «Formbelt» gäbe es wahlweise auch in Gelb, Pink, Grün und Carbon. Und obwohl die letztgenannte Farbvariante einen verbalen Hauch von Technik versprüht: Einen USB-, HDMI- oder 8.1-Surround-Anschluss sucht man am «Formbelt» vergeblich. Aber das ist selbst für einen Gadgetfreak wie mich mangels sinnvoller Pro-Argumente kein wirklicher Makel.

Laufgürtel «Formbelt»
Preis: EUR 19.95 (Stand 26.12.2015)
Bezugsquelle: Amazon Deutschland (keine Schweizer Bezugsquelle bekannt)
Herstellerseite: Formbelt von Variosports GmbH, Köln

Bewertung: ★★★★

★ Schubladenfüller ★★ nice to have ★★★ nützlich 
★★★★ unverzichtbar

Disclaimer: Das Produkt wurde vom Hersteller kostenlos zugestellt, die objektive Beurteilung wurde dadurch nicht beeinflusst. Es fand keine weitere Vergütung für diesen Artikel statt.

1 Trackback / Pingback

  1. Pokémons absurde Sportlerjagd – strohmRUN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: