Newsticker

Vibrator sei Dank zur Stimulation 2.0

Eine treue Begleiterin. Seit Anfang Jahr treffe ich mich fast täglich mit ihr zum Date. Sie ist in ihrer Standard-Erscheinung schwarz. 150 Gramm schwer. Aus umweltfreundlicher und energieschonender Produktion. Zu 100 Prozent rezyklierbar. Und frei von Treibgasen.

«Steigert bedeutend die Flexibilität, Mobilität und Leistung der Muskulatur», verspricht die Werbung für die Blackroll – und hilft in meinem Fall, den verklebten und verklumpten Piriformis weich zu rollen.

Das Kunststoffteil erfüllt seine Aufgabe: Es ist schwarz, es rollt. Das ist aus myofaszialer Sicht höchst erfreulich. Mehr aber auch nicht. Denn das Rollen auf der Rolle erfolgt «unplugged». Aus Sicht eines Gadgetfreaks verheerend: kein USB-Anschluss, keine Möglichkeit zum Koppeln anderer Produkte, keine Updates in der Warteschlange.

Nichts, was – mal abgesehen vom durch die Muskelstimulation ausgelösten, rein praktischen Wohlfühlfaktor danach – den täglichen Gebrauch der schwarzen Rolle von der Pflicht zur Kür mutieren lassen könnte.

Bis jetzt jedenfalls.

Denn zufällig entdecke ich in einer TV-Vorschau auf trendige Fitnessgeräte, die an der derzeit noch laufenden Internationale Funkausstellung – kurz IFA – in Berlin präsentiert werden, die Blackroll mit Stromanschluss. Muskelstimulation 2.0, quasi.

«Ein vibrierender Kern macht die Anwendung jetzt noch effektiver», verspricht der Hersteller des neuen Modells Vyper. Dürfen Werbeversprechen für technischen Schnickschnack – vulgo Gadgets – einfach so im Raum stehengelassen werden? Eben. Evaluationsprozess läuft.

Und sollte es zum Kaufentscheid kommen, muss dafür nicht unbedingt der vorhandene Stecker einzig ausschlaggebendes Argument gewesen sein, denn auch die Blackroll Vyper ist aus umweltfreundlicher und energieschonender Produktion, zu 100 Prozent rezyklierbar – und frei von Treibgasen. Nur für den Fall der Fälle, dass mir jemand gadgettechnische Voreingenommenheit unterstellen würde …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: